• Ted Z. und Ela R.

Was unterscheidet unseren Bärbucha Kombucha von den anderen Kombuchas auf dem Markt?



1. Wir fermentieren unseren Kombucha in kleinen, individuellen 10 L Glasbehältern

2. Bei der Herstellung von Kombucha ist eine gute Wasserqualität von entscheidender Bedeutung. Die Chinesen sagen: "Wasser ist die Mutter des Tees" und der Tee macht Kombucha aus.


Deshalb verwenden wir ein Aktivkohlefiltersystem, das mit einem speziellen Vitalisierungsteil ausgestattet ist, der das Wasser wiederbelebt und seiner Struktur die Quellwasserqualität verleiht.

3. Neben dem guten Wasser verwenden wir ausschließlich lose Tees von hoher Qualität. Diese bestimmen den "Geschmack" von unserem Kombucha. Unsere Teesorten reichen von Weiß- Grün-, Oolong-, Schwarz- bis Pu-Erh-Tee. Diese Auswahl umfasst auch Tees wie Jasmin, Osmanthus oder Morgenduft.

Unser Kombucha basiert also wirklich nur auf Tee, da wir keine Früchte oder Säfte hinzufügen. Aus unserer Erfahrung und Sicht werden sie nicht benötigt, um einen großartigen Kombucha-Geschmack zu erzielen.


4. Unser Kombucha wird mit unraffiniertem, braunem Rohrzucker hergestellt. Dieser verleiht unserem Kombucha eine besondere Geschmacksnote, die unsere Kunden als Honig-Apfel Unterton oder Apfel Cidre Geschmack beschreiben.

Dieser Zucker macht unseren Kombucha auch etwas dunkler, da er noch Melasse enthält.

Da wir keine verarbeiteten Lebensmittel verwenden, ist Zucker keine Ausnahme.

5. Obwohl der Tee für uns die erste Priorität hat, haben wir eine spezielle Kombucha-Linie entwickelt, die nicht aus Tee sondern anderen Substanzen hergestellt wird. Diese werden aber wie Tee getrunken. Hier finden Sie Kombucha aus Chaga, Hanf oder Lapacho. Weitere Informationen zu dieser Linie finden Sie auf unserem Blog.

6. Unser Kombucha bleibt komplett naturbelassen, so wie die Mama-Scoby ihn erschaffen hat und wird in keiner Weise verändert. Und wir benutzen echte Scoby-Kulturen und KEIN Konzentrat.

7. Zum Kombucha Brauen, Abfüllen und Lagern aller notwendigen Zutaten verwenden wir ausschließlich Glasbehälter (dh. KEINE Edelstahl- oder Kunststoffbehälter). Wir lehnen auch die Verwendung von Aluminiumdosen ab, da diese von innen mit Kunststoff beschichtet sind, der in meisten Fällen das umstrittene BPA enthält.

8. Unser Kombucha hat eine natürliche Kohlensäure (ohne CO2-Zusatz) und ihre Stärke ist von Sorte zu Sorte unterschiedlich. So hat unser Jun Kombucha eine natürlich starke Karbonisierung und unser Chaga Kombucha eine milde. Die Kohlensäure in unserem Kombucha entsteht während der sogenannten "zweiten Gärung" wenn Kombucha bereits in die Flaschen angefüllt ist. Während dieses Prozesses fügen wir nichts hinzu, um den Karbonisierungsgrad zu erhöhen.


9. Da wir unseren Kombucha nicht filtern und die Hefe in den Flaschen ganz natürlich

karbonisieren lassen, ist der Alkoholgehalt i unserem Kombucha möglicherweise etwas höher als in anderen kommerziellen Kombuchas. In Deutschland dürfen Getränke, die noch als alkoholfrei gelten, bis zu 1,2 Vol.-% Alkohol enthalten. Kombucha enthält immer eine gewisse Menge Alkohol, der ein Nebenprodukt der Fermentation ist. Alkohol ist auch in anderen natürlich fermentierten Getränken wie Wasserkefir, Milchkefir und anderen Lebensmitteln wie Sojasauce enthalten. Einige von unseren Kombuchas können bis zu 1% Alkohol enthalten. Wenn Sie also versuchen, Alkohol zu meiden, denken Sie bitte daran.


10. Wir recyceln viel: Flaschen, Gläser, Pappkartons und alles, was wiederverwendet werden kann. Gleiches gilt für die übrig gebliebenen Teeblätter aus unserer Kombucha-Produktion. Diese landen als natürlich kompostierter Dünger in unserem Blumen- und Kräutergarten.

11. Da unser Kombucha NICHT GEFILTERT ist, können sich gelegentlich Hefen oder ein kleiner SCOBY in einer der Flaschen entwickeln. Dies ist ganz normal und nur ein Zeichen dafür, dass unsere Kombucha RAW (nicht pasteurisiert) ist.

Hefen sind harmlos, aber sie können durchgesiebt werden, wenn jemand dies wünscht. Gleiches gilt für gelegentliche Baby-SCOBY. Ein weiteres gutes Zeichen für ungefilterten Kombucha ist der Bodensatz in der Flasche. Dieser kann durch ein sanftes Schütteln der verschlossenen Flasche wieder eingemischt werden. Aber bitte tun Sie es vorsichtig, da dies die natürliche Kohlensäure stimuliert, die übermäßig stark werden kann.

Eine kleine Scoby Formation.

Der typische Bodensatz aus Hefe und Bakterien.


0 Ansichten

Eisenacher Str. 73, 10823 Berlin, Deutschland

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Pinterest
  • Tumblr Social Icon
  • Instagram
© 2019 by Bärbucha Kombucha.